Theaterwerkstatt des FestSpielHauses: "Das Hausgespenst" – Nach Titus Macchius Plautus

Fr13Mai19:0019:00 Theaterwerkstatt des FestSpielHauses: "Das Hausgespenst" – Nach Titus Macchius PlautusFür die ganze Familie

Zeit

(Freitag) 19:00

Details

Freitag, 13. Mai 19:00
Theaterwerkstatt des FestSpielHauses: „Das Hausgespenst“ – Nach Titus Macchius Plautus

Der Sklave Tranio erhält den Auftrag, während einer längeren Reise seines Chefs das Haus zu hüten und auf den jungen Sohn aufzupassen. Der Sohn kann sich endlich ungestört seiner großen Liebe widmen. Die Geliebte ist zwar ein stadtbekannter gefallener Engel, aber was macht das schon im Rausch der Gefühle. Die Situation braucht schnellstens glaubhafte Erklärungen, wie z.B. Lügen, Missverständnisse, Halbwahrheiten oder plausible Beweise. Ab sofort kann niemand das Haus betreten, ein Hausgespenst wohnt jetzt da. Plautus hat dieses Chaos vor ca. 2.200 Jahren entworfen. Die Umstände sind immer noch ähnlich und zeitlos. Wir nähern uns dieser Vorlage mit Respekt / Losigkeit und versuchen, das Tempo auf heute zu übertragen.

In der Theaterwerkstatt des FestSpielHauses spielen Jugendliche und junge Erwachsene unter professionellen Bedingungen.

Eintritt 12 Euro, ermäßigt 7 Euro
Infos zum Stück und zur Anmeldung gibt es hier

FestSpielHaus München
Rosenheimer Str. 192
81669 München

Internet: www.festspielhaus.biz