Kalter Hund: lecker schmecker ohne backen

Kalter_Hund__Kinder_Geburtstag_Kuchen_einfach

Ein Klassiker unter den Kuchen ohne Backen ist der Kalte Hund. Er ist ganz einfach in der Zubereitung und schmeckt super lecker. Bei Bardarf lässt er sich hübsch dekorieren und ist nicht nur für den Kindergeburtstag hervorragend geeignet.

Zutaten:

  • 300 g Kokosfett
  • 125 g Puderzucker
  • 50 g echtes Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 2 Packungen Kekse (Butterkekse)

Zubereitung:
Das Kokosfett im Topf schmelzen und abkühlen lassen. Mit dem Puderzucker, dem Kakao und den Eiern glatt rühren.
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und den Boden dünn mit der Creme bestreichen. Dann abwechselnd die Butterkekse mit der Creme so einschichten, dass der Kuchen mit der Creme abschließt. Nun im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen. Dann stürzen und in Scheiben schneiden.