Tipps zum Aufwärmen an kalten Tagen mit oder ohne Schnee

Tupps zum Aufwaermen an kalten Tagen mit und ohne Schnee KITZ Familienmagazin

 

An kalten Tagen, egal ob mit oder ohne Schnee, sind Tipps zum Aufwärmen gefragt. diese haben wir mit unseren Kindern getestet und gut gefunden.

Kinderpunsch
Auch für kurze Winterausflüge nehmen wir immer einen „Kinderpunsch” mit. Meistens stehen die ersten Durstigen dann schon nach kurzer Zeit an, um sich zu stärken.
Einfach Früchtetee mit etwas Apfel oder Traubensaft mischen und in einer Thermoskanne mitnehmen.

Gewürze gegen die Kälte
Von Innen kann man sich sehr gut mit scharfen Gewürzen, wie Chili, Ingwer, Rosmarin, Thymian oder Zimt im Essen oder Tee aufheizen. Aus ein paar frischen Ingwerscheiben kann man sich auch einen wärmenden, anregenden Tee brühen. Einfach mit 1 Liter heißem Wasser übergossen, 1 EL Honig dazu, fertig.

Gelegenheiten unsere Tipps zum Aufwärmen auszuprobieren findet ihr auf unseren Winterseiten.