Kinder-Krimifest-ein Projekt von Kultur & Spielraum e.V. und der Münchner Stadtbibliothek

Sa26MrzGanzer TagSa09Apr(Ganzer Tag) Kinder-Krimifest-ein Projekt von Kultur & Spielraum e.V. und der Münchner StadtbibliothekAb 6 Jahren

Zeit

März 26 (Samstag) - April 9 (Samstag)

Details

26. März bis 9. April 2022
Das Kinder-Krimifest an verschiedenen Orten in München

 

Jedes Jahr verwandelt sich München für zwei Wochen zum Tatort. Dann werden Kinder und Jugendliche zu Ermittler*innen: Sie sichern Spuren, dokumentieren, kombinieren und lösen an verschiedenen Schauplätzen in der Stadt Kriminalfälle.

Gute Beispiele für kriminologische Arbeit bietet das Programm für Schulklassen und Hortgruppen, Kinder ab sechs Jahren und ihre Familien: Lesungen, Kino, Detektivwerkstätten, Workshops in Spurensicherung, Theateraufführungen oder Spieleabende. Hier steht das Mitmachen im Vordergrund. Übrigens auch wenn es darum geht, einen eigenen Krimi zu schreiben! Der Münchner Kinder-Krimipreis ist für alle zwischen 9 und 14 Jahren offen und prämiert jedes Jahr die besten Kriminalgeschichten der jungen Autor*innen. Inspiration und Hilfe gibt es in unseren Schreibwerkstätten im Vorfeld.

Das Kinder-Krimifest ist ein Projekt von Kultur & Spielraum e.V. und der Münchner Stadtbibliothek, gefördert von der Landeshauptstadt München, Sozialreferat/Stadtjugendamt und Kulturreferat.

Tatorte des Kinder-Krimifests sind die Münchner Stadtbibliotheken und die beiden Kinder- und Jugendkulturwerkstätten Pasinger Fabrik und Seidlvilla, die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade, die Internationale Jugendbibliothek, das Literaturhaus München und das Polizeipräsidium München.

Das genaue Programm, die Tatorte sowie weitere Infos finden sie hier

Kultur & Spielraum e.V. & Münchner Stadtbibliotheken
Ursulastr. 5, 80802 München
Internet: www.kulturundspielraum.de